Fotos: zVg Hary Levan


Blue Monday - SCALIO + THE CLIFF + POPPY

Genres: SingerSongwriter, Alternative, Artrock,Blues, Rock, Pop, Jazz, Indietronic



SCALIO

Hary Levan alias Scalio startete einst seine Musikkarriere als Drummer und ist mit seinem Talent als
Singer und Songwriter zum Vollblutmusiker avanciert. Seine Prämisse lautet bunte Vielfalt.
Diese zeigt sich in seinem einzigartigen Stil, der Poesie und Rock mit Sensibilität in Einklang bringt.
Der gebürtige Steirer, der hinter Scalio steckt bereichert mit englisch oder rein deutschen Lyrics. 
Auch wenn sich Scalio manchmal von einer dunkleren Seite zeigt stehen Respekt und Humanität immer an erster Stelle.
 
Scalio versteht sich als Gesamtkunstwerk zur komplexen Vielfalt.

Scalio spielt Woche für Woche im Rahmen der Wiener Linien U-Bahn Stars!

**** Scalio’s neues Album 342º ****

https://scalio.bandcamp.com/album/342  https://www.instagram.com/scalio_music/ 


Hary - Vocals, Gitarre, Perkussion
Sebastian - Akkordeon bzw Keyboard, Querflöte, Backings
Emanuel - Bass, Trompete, Backings

THE CLIFF (D)

Der Newcomer „The Cliff“ hat mit seinem ersten Album „Empathy Identity Entropy“ den ersten Startschuss in der Wiener Musikszene markiert.
Mit abwechslungsreichen Rhythmen und Melodien, der selbstkomponierten Lieder, spielt er spielend zwischen Blues, Rock, Pop und Jazz.
So betritt der 22 jährige Student eine feine Gratwanderung zwischen angenehmer, existenzieller und kritisch-reflektierender Musik.

https://www.facebook.com/The-Cliff-183455455716495/

  POPPY

Electronic; soft beats, hollow sound, lethargic voice, celestial sounds, seemingly accidental arrangements, overall minimalistic; dubiously Indietronic.



Freie Platzwahl! Das bedeutet, dass Sie entsprechend den örtlichen Gegebenheiten Ihren Platz frei auswählen können. Es kann sich dabei um Sitzplätze, Stehplätze oder eine Teilbestuhlung ohne Sitzplatzanspruch handeln. ================================================================================================
Einlass: 18:30 Uhr
Konzert: 19:30 Uhr

Eintritt:
Freiwillige Spende


Gefördert durch das Land NÖ
"come-on" Kultur NÖ